Wahlkreisbüro Norbert Brackmann
Am Markt 6
23909 Ratzeburg
Tel.: 04541 / 803 876 – 20

Bundestagsbüro
Norbert Brackmann
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel. +49 (0)30 227 – 71796
norbert.brackmann@bundestag.de

Persönliche Daten :

30.08.1954 geboren in Lauenburg/Elbe

24.07.1987 Hochzeit mit Gritta Brackmann, geb. Meifort

01.01.1989 Geburt des Sohnes Hendrik

04.09.1990 Geburt des Sohnes Thorben

Beruflich :

05/1973 Abitur am altsprachlichen Zweig der Lauenburgischen Gelehrtenschule in Ratzeburg

07/1973 – 03/1975 Zeitsoldat mit der Endverwendung Zugführer eines Instandsetzungszuges

10/1981 Beförderung zum Hauptmann d.R. nach diversen Wehrübungen

04/1975 – 09/1979 Studium der Rechtswissenschaften an der Christian – Albrechtsuniversität in Kiel

03/1977 -09/1979 Stipendiat der Konrad Adenauer Stiftung – Institut für Begabtenförderung

08/1977- 08/1981 Wahlkreisassistent des MdB Olaf v. Wrangel

08/1979 1. juristische Staatsprüfung beim OLG Schleswig

08/1991 Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Rettungsassistent

11/1979 – 03/1982 Rechtsreferendar in Schleswig – Holstein

03/1982 2. juristische Staatsprüfung beim Gemeinsamen Prüfungsamt in Hamburg

07/1982 Referent des Programmdirektors Hörfunk im NDR

09/1985 Abteilungsleiter Sendeleitung Hörfunk im NDR

03/1998 Patentanmeldung Reg. 841 – DE

01/2000 Aufbau des Bereichs Neue Medien als Stabsstelle des Intendanten (verantwortlich für alle Internet- und Videotextangebote des NDR, die ARD Gemeinschaftseinrichtung tagesschau.de sowie das Intranet des NDR)

06/2000 Geschäftsführer der DRN Digitalradio Nord GmbH (nebenberuflich)

09/2009 Wahl in den Deutschen Bundestag als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises 10 Herzogtum Lauenburg / Stormarn Süd

ehrenamtlich:

03/1975 – heute CDU Kreisvorstand

03/1978 – heute Abgeordneter des Lauenburgischen Kreistages mit Sitz in Ratzeburg

04/1986 – 04/1990 Fraktionsvorsitzender und 1. Kreisrat (= stv. Landrat)

04/1990 – 04/1994 Kreispräsident

05/1998 – heute Fraktionsvorsitzender der CDU im Kreistag

1992 Stv. Vorsitzender der Enquete Kommission des Schleswig – Holsteinischen Landtages zur Kommunalen Verfassungsreform

10/1993 Verleihung der Freiherr vom Stein Gedenkmedaille durch den Innenminister des Landes Schleswig – Holstein

07/1980 Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Lauenburg e.G.

10/1991 – heute Vorsitzender des Aufsichtsrates

02/2003 Einsatzmedaille Fluthilfe 2002

04/2008 Verdienstabzeichen in Gold mit Brillant verliehen durch den Präsidenten der DLRG auf Bundesebene